Boulder Opal Australien, natürlich, unbehandelt,
Opal 67 x 30 x 11 mm, wertvolle Opal Rarität.

Hier stellen wir den ultimativen Opalwahnsinn vor.
Wir übertreiben? – Dann schauen Sie sich bitte das unbearbeitete Video an.
Ein immens großes Opal Fundstück. Ein natürlicher Boulder Opal der Superlative.
Gefunden wurde er in Koroit, in der Nähe von Yowah, wo die Schwarzopale gefunden
werden. Und wie ein feinster Schwarz Opal sieht er auch aus. Preislich, wenn
auch wertig höher angesiedelt, ist der Boulder Opal noch realisierbar.
Bei dem 10 fachen Preis eines Schwarzopals sieht es da schon anders aus.
Aber –  was sagte schon der englische Nobelpreisträger John Galsworthy:
“Die Stärke eines Gefühls erkennt man in den Opfern, die man dafür zu bringen bereit ist”.
Da stimmen wir wohl alle dem Schriftsteller zu. Denn was wäre die Welt oder ein Opal
ohne Emotionen?  Doch nur SiO2 nH2O, die chemische Formel für dieses Stück Oxyd / Hydroxid.
Als Wertanlage ausreichend. Aber nicht für die Gefühle, die man solch einem einzigartigem Stück
Erdgeschichte entgegenbringt.
Es wird angenommen, daß dieser extrem flächig leuchtende Boulder Opal mit seiner
kräftigen Farbgebung, ein Teil eines Jahrmillionen alten Fossils ist. Leider wurde die große
Opalader, aus welcher dieser Opal entstammt, beim Schürfen in mehrere Teile gebrochen.
Legt man diese allerdings wieder zusammen, lassen sich Teile der Form eines Fossils erkennen.
Glücklicher verliefen da die Funde 1976 im australischen White Cliffs, sowie 1987 in Coober
Pedy, wo man einen in Edelopal komplett erhaltenen Plesiosaurier, sowie Pliosaurier entdeckte.
Eine wissenschaftliche Errungenschaft. Immer wieder werden vom Australian Museum und von
Paläontologen Opalminer hinsichtlich genauerer Erkennungs Details geschult, um solch
fossile Zeitzeugen der Entstehungsgeschichte erhalten zu können.
Selten für die Größe solch eines Opals ist die gefällige Silhouette. Hierbei hat sich er
Opalschleifer genau an die von der Natur vorgegebenen Form gerichtet. Durch eben diese
anmutende Formgebung läßt sich ein solch großer Opal auch als Anhänger tragen.
Also sowohl Wertanlage, als auch Schmuckstück.
Ein Wert, der nicht im Safe ein trauriges Dasein fristet wie so mancher Barren Gold, sondern
etwas wertig Wundervolles, welches das Herz aufs Höchste erfreut.
Für den einen ein Stück Jahrtausend alte Erdgeschichte.
Für den anderen ein funkelndes Stück vom Glück.