Im Zentrum dieses großen Boulder Opal Anhängers schlummert ein funkelndes Opalauge. So wie dieses
hat man sich früher immer einen Opal vorgestellt und gewünscht. Leuchtend, farbenfroh, atmosphärisch.
Normalerweise werden bei den Opalfunden, diese Leuchtstellen herausgeschliffen und hochpreisig für die
Herstellung von Opal-Goldschmuck verkauft ( doch vorsicht, in diesem Segment gibt es viele synthetische
und behandelte Opale! ). Umso größer war die Freude, als wir endlich einmal einen gebohrten Opal mit diesem
herrlich klaren Funkeln zu einem interessanten Preis erstehen konnten. Durch das umliegende braune Gestein
ist der Opalanhänger auch wunderbar für Herren geeignet, welche bekanntlich gute Opalqualitäten zu schätzen wissen.
An manchen Stellen weist die Oberfläche kleine naturbedingte Vertiefungen auf, welche bei solch einem absolut
natürlichem Anhänger aber keineswegs störend wirken.
Unter dem Fenster, das an reife Gerste erinnert, läßt sich gut die darunterliegende Steinstruktur beobachten.
Als ich neulich diesen Stein unter tausenden von anderen auswählte, hat mir seine Formgebung sehr imponiert.
D.h. er ist auf der linken Seite etwas abfallend geschliffen, so daß der Daumen wie selbstverständlich hineinwandert
und man sich unversehens dazu geneigt fühlt über den Opal zu streicheln. Das war irgendwie beruhigend und
kraftschöpfend.