Ein flächig blauer Boulder Opal ( 24 x 16 mm ) Anhänger mit ansprechender Zeichnung.
Intensive Farbtöne, kaum Muttergestein, ansprechendes Leuchten, ausgefallenes Bild.
Ein Opal in günstiger Preislage, der sogar diesen Opalkriterien gerecht wird.
Denn ein richtiger Opal ist weder blass, noch ohne Funkeln noch zeigt er ein “Wischiwaschi” im Ausdruck.
Zu viele Steine hegten einmal den Wunsch ein Opal zu werden- aber beim Wollen ist es auch schon geblieben.
Deswegen hatte man vor 10/15 Jahren noch braunes Muttergestein mit einem Farbklecks- der oftmals auch rissig
ist-weggeworfen.
Nun, dieser Edelstein hier hat es zum Opal geschafft.
Der leuchtende türkisfarbene Kreis auf der linken Seite gleicht einer Welle in grün funkelnder stürmischer See.
Elfenbeinfarbene Gischt zischt um die Wogen und gibt dem Bild des Opals schwungvolle Bewegung. Gelassen
ob des Orkans bläst in der Ferne rechts ein Waal (Fontäne).
Natürlich liegt die Interpretation im Auge des Betrachters und jeder wird etwas anderes darin sehen- oder auch
gar nichts. Aber das wäre bei solch einem schönen Opal wohl schade.
Das Material besteht aus einer Silberlegierung und einer hochwertigen und
haltbaren Goldplattierung, die sich weder farblich verändern noch abnutzen kann.
Das gewährleistet eine über 30 jährige Berufserfahrung. Nickelfrei. Für all dies
wird mit einem Zertifikat garantiert.
Auf Wunsch mit Aufpreis auch in 585 oder 750 Gold.