Dieser schillernde Boulderopal mit seiner zweigeteilen Farbgebung erinnert mich an Yin und Yang.
Zwei gegensätzliche Kräfte die sich einander ergänzen und erst zusammen ein höheres Ziel erreichen
und größere Stärke erreichen als einer allein.
Gefallen hat mir hier auch sehr gut der braune Teil des Steines, der bei genauerem Betrachten wie
die Silhouette eines Gesichtes anmutet. Das Gesicht von einer wunderbaren Person, die durch ihre
Ausstrahlung ihre Umwelt zum Strahlen bringt. Das verdeutlicht sich dann in dem blau-grünem Leuchten
des Opals.
Auch für zarte Hände geeignet.
Der hübsch zisilierte 3 mm breite Steg ist versteckt unter dem Stein geöffnet, so daß man nicht hängen
bleiben kann. Somit läßt er sich auf alle Fingergrößen passend einstellen.
Gearbeitet wurde er von der Goldschmiedin Christine Kurzmann mit fließender naturidentischer
Art der Einfassung.
Das Material besteht aus einer Silberlegierung und einer hochwertigen und haltbaren Goldplattierung
die sich weder farblich verändern noch abnutzen kann. Das gewährleistet eine über 30 jährige
Berufserfahrung. Nickelfrei. Für all dies wird mit einem Zertifikat garantiert.